Hochsaison für Rhabarber

Wochenmärkte im Mai: Hochsaison für gesundes Obst und Gemüse

14.05.2016: Für Spargel, Erdbeeren und anderes Obst und Gemüse ist jetzt Hochsaison. Aktuell ist auch Rhabarber mit vielen Vitaminen und tollem Geschmack hoch in der Gunst der Kunden. Lernen Sie jetzt tolle Rezepte kennen, so gesund ist Rhabarber.

 

Rhabarber enthält viel Oxalsäure, weshalb Sie die Blätter nicht essen und das Gemüse nur gegart essen sollten. Aus den roten Stangen können Sie unter anderem leckere Kuchen, Kompott und Konfitüre zaubern. Mit seiner fruchtig-sauren Geschmacksmischung passt Rhabarber hervorragend zu Vanillepudding und zahlreichen Mehlspeisen. Kreative Köche kombinieren das Gemüse sogar mit Fleisch- und Spargelgerichten. Probieren Sie doch mal eines der folgenden Rezepte aus.

Rhababer-Crumble

Zutaten:

  • 500 Gramm Rhabarber
  • 1 Kilogramm Spargel
  • 200 ml Orangensaft
  • 1 Prise Rohrzucker
  • 2 Stangen frischer Lauch
  • Petersilie

Bringen Sie 1,5 Liter Wasser mit einer Prise Salz zum Kochen, fügen Sie den geschälten Spargel hinzu bis dieser bissfest ist. Im nächsten Schritt den Rhabarber in mundegerechte Stücke schneiden und mit Orangensaft und Zucker ein paar Minuten andünsten. Dann den in Scheiben geschnittenen Lauch einige Minuten stark anbraten und zum angedünsteten Rhabarber geben. Jetzt mit Pfeffer, Salz und Petersilie abschmecken und genießen.

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.