Trödelmarkt für einen guten Zweck

Trödelmarkt für einen guten Zweck

15.09.12: Dernbach

Im vergangen Jahr fand der Trödelmarkt am Kloster in Dernbach zum ersten Mal statt. Die Veranstaltung für einen guten Zweck erfreute sich guten Besuchs und fand daher auch in diesem Jahr Anfang September wieder statt.

Auf dem Areal neben der Klosteranlage wurden allerlei Dinge angeboten, die über den Jahren auf den Dachböden Staub gefangen hatten. Dazu zählten allerlei schöne Dinge und Raritäten. Dinge die nicht mehr gebraucht werden für einen guten Zweck zu verkaufen ist eine gute Idee, wie alle Beteiligten finden. An 17 Ständen wurde alte historisch wertvolle Bücher, Kerzenständer, Vasen, Kunsthandwerkliches und Porzellanartikel den Besuchern angeboten.

Die gesammelten Einnahmen fließen in den Missionsfundus des Klosters und gelangen so nach Nigeria, Kenia, Mexiko, Brasilien und Indien. An einem Lebensbaum zwischen den Trödelständen waren viele bunte Bänder mit kleinen Zetteln befestigt. Auf diesen konnten die Besucher des Trödelmarktes lesen, was mit den kleinen Beträgen ermöglicht werden kann. So kann für 12 € z.B. einem Kind der Schulbesuch ermöglicht werden, für 2,50 € kann eine Schultasche erworben werden, ohne die ein Kind in Mexiko nicht zur Schule gehen darf.

Auch für das leibliche Wohl war auf der Veranstaltung gesorgt. Besonders beliebt war dabei das Klosterbrot. Der „Markt der Hilfe“ war so auch in diesem Jahr wieder eine schöne und erfolgreiche Veranstaltung.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.